Archiv

Mit Time-Blocking Stress reduzieren und Konzentration verbessern

Je mehr Du zu tun hast, desto weniger schaffst Du. Kennst Du das? Vielen Menschen geht es so. Wenn sie nicht wissen, welche von den vielen Aufgaben, die sie alle erledigen müssen – die am besten alle schon längst hätten erledigt werden sollen – zuerst angegangen werden soll, sinkt die Konzentration, Stress und Verwirrung nehmen zu.

Weiterlesen »

Time-Blocking mit Serienterminen

Um für alles Wichtige in Deinem Leben Zeit zu haben, musst Du Dir diese Zeit nehmen – im Voraus. Trage es in Deinen Kalender ein! Dabei können Dir Serientermine helfen, wie sie wohl jeder digitale Kalender bietet. Das Großartige an Serienterminen ist, dass Du weit im Voraus Zeiten blockieren kannst.

Weiterlesen »

Sofort tun – oder auf die To-Do-Liste setzen?

Möglicherweise hast Du bereits von der 2-Minuten-Regel gehört. Manchmal wird sie stattdessen als 5-Minuten-Regel oder 3-Minuten-Regel bezeichnet: Der Grundgedanke ist so einfach wie überzeugend: Was Du sofort erledigen kannst, erledige sofort. Anstatt eine Aufgabe auf Deine To-Liste zu setzen, in den Kalender einzutragen oder auf andere Weise für später “einzuplanen” – der ehrlichere Begriff ist in vielen Fällen “aufzuschieben” – wird es ohne Umwege erledigt.

Weiterlesen »

Telefongespräche und Videochats mit Zeitlimit

Bist Du regelmäßig frustriert, weil Telefongespräche oder Videochats zu lange gedauert haben und Du deshalb nicht mehr schaffst, was Du Dir vorgenommen hattest? Verzichtest Du auf Anrufe, weil Du befürchtest, dass die Gespräche Dich zu viel Zeit kosten würden?

Weiterlesen »

Im Wochenplan Zeit für das Wichtige reservieren

Ein Großteil dessen, was in unserem Leben geschieht, läuft in einem Wochenrhythmus ab. Regelmäßig Woche für Woche zur gleichen Zeit – mitunter im Zweiwochenrhythmus oder meinetwegen an jedem dritten Dienstag im Monat. Auch dann bilden die sieben Wochentage die Grundlage dafür, wie wir uns die Zeit einteilen.

Weiterlesen »

Doppelte Zeitreserve für Deinen Zeitplan

Unsere Zeit ist kostbar. Deshalb brauchen wir einen Zeitplan – für einen Tag, eine Woche oder für einen größeren Zeitraum. Damit können wir unsere Zeit, von der wir gefühlt ständig zu wenig haben, besser nutzen.

Weiterlesen »

Ablenkungen bewusst machen und einplanen

Die meisten von uns haben mehr als genug zu tun, sodass sie auch ohne Ablenkungen gut ausgelastet sind. Das ist ein Grund dafür, warum die meisten Menschen bei ihren Zeitplänen mögliche Ablenkungen nicht von vornherein berücksichtigen. Sie haben ja so bereits genug zu tun, da wollen sie sich nicht noch um Ablenkungen kümmern. Dafür ist ja gar keine Zeit.

Weiterlesen »

Ach, egal! Das mach ich morgen

Ach, egal! Das mach ich morgen. Das klingt erstmal nicht nach einem guten Tipp für Deine Zeitplanung. Anstatt zu tun, was Du Dir vorgenommen hast, Aufgaben auf morgen zu verschieben, ist natürlich nicht mein Ratschlag – jedenfalls nicht im Großen.

Weiterlesen »

Gute Pläne bleiben in Bewegung

Einen Plan für Deine Aufgaben zu erstellen ist sinnvoll, privat und beruflich. Denn heutzutage haben wir so viele Wünsche und Möglichkeiten und das moderne Leben kann so kompliziert sein – da müssen wir uns unsere Kräfte und Zeit gut einteilen, um das zu erreichen, was uns wichtig ist.

Weiterlesen »