Doppelte Zeitreserve für Deinen Zeitplan

Unsere Zeit ist kostbar. Deshalb brauchen wir einen Zeitplan – für einen Tag, eine Woche oder für einen größeren Zeitraum. Damit können wir unsere Zeit, von der wir gefühlt ständig zu wenig haben, besser nutzen.

Ablenkungen bewusst machen und einplanen

Die meisten von uns haben mehr als genug zu tun, sodass sie auch ohne Ablenkungen gut ausgelastet sind. Das ist ein Grund dafür, warum die meisten Menschen bei ihren Zeitplänen mögliche Ablenkungen nicht von vornherein berücksichtigen. Sie haben ja so bereits genug zu tun, da wollen sie sich nicht noch um Ablenkungen kümmern. Dafür ist […]

Mach Dich zur Nummer 1 bei Deiner Zeitplanung

Kennst Du das Gefühl, dass Du wieder eine Menge erledigt hast, aber bei Deinen eigenen Wünschen und Zielen nicht wirklich weitergekommen bist? Die folgenden drei Tipps können helfen, Dich selbst zur Nummer 1 bei Deiner Zeitplanung zu machen.

Der 23-Stunden-Tag

Zeit gewinnen mit dem 23-Stunden-Tag: Es lohnt sich, Zeit für das Wichtigste zu reservieren, selbst wenn man noch gar nicht weiß, was das Wichtigste im eigenen Leben ist.

Mut zur Planungslücke

Planungslücken sorgen für Flexibilität im Tagesplan. Wenn wir versuchen, unseren Tag lückenlos zu planen, versuchen wir uns an perfekter Zeitplanung. Im Ergebnis bauen wir uns jedoch einen Tagesplan, den wir nahezu sicher nicht werden einhalten können.