Lebensziele vor Zeitmanagement

Erfolgreiches Zeitmanagement verschafft Dir den nötigen Freiraum, um Dich ausreichend und rechtzeitig um das zu kümmern, was Dir im Leben wirklich wichtig ist. Das geht aber nur, wenn Du weißt, was Dir wichtig ist – sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht.

Die Restzeit-Falle

Zu spät dran zu sein und der damit verbundene Zeitdruck machen Dich unzufrieden und mindern auf Dauer Deine Leistungsfähigkeit. Das kannst Du in vielen Fällen vermeiden, wenn Du nicht mehr versuchst, die zur Verfügung stehende Zeit voll auszuschöpfen.

Mach Dich zur Nummer 1 bei Deiner Zeitplanung

Kennst Du das Gefühl, dass Du wieder eine Menge erledigt hast, aber bei Deinen eigenen Wünschen und Zielen nicht wirklich weitergekommen bist? Die folgenden drei Tipps können helfen, Dich selbst zur Nummer 1 bei Deiner Zeitplanung zu machen.

Endlich Dein Traumprojekt umsetzen

Gibt es etwas, das Du in Deinem Leben schon lange tun wolltest – ein Traumprojekt, mit dem Du gerne starten würdest? Aber Du fängst nicht an, weil Dir die Zeit dafür fehlt?

3 Tipps beim Prioritäten setzen

Entscheiden, was wichtig ist und den wichtigen Dingen Vorrang geben. Prioritäten zu setzen scheint ganz einfach zu sein. In der Theorie ist es das auch. Hier kommen drei Tipps, wie Prioritäten zu setzen im Alltag besser klappt.

Mit Batching schaffst Du Deine Aufgaben in weniger Zeit

Du glaubst gar nicht, wie viel Du schaffen kannst, wenn Du gleichartige Aufgaben bündelst und sozusagen im Paket erledigst. Ob bei der Arbeit, beim Lernen oder zu Hause – wenn Du Gleichartiges zusammenfasst, kannst Du in derselben Zeit deutlich mehr schaffen.

Das 80/20-Prinzip (Rezension)

In seinem Buch „Das 80/20-Prinzip“ erläutert der Autor Richard Koch sehr ausführlich, wie das Pareto-Prinzip sowohl im Geschäftsleben als auch im Privatleben erfolgreich angewendet werden kann.