Zeitfalle konzentriertes Arbeiten

Viele Menschen leiden darunter, dass sie nicht konzentriert arbeiten können. Es gibt einfach zu viele Störungen und Ablenkungen. Neben Störungen von außen, beispielsweise durch spontan vorbeischauende Kollegen, Straßenlärm und Anrufe, leiden viele von uns unter Störungen von innen: Die Gedanken schweifen etwa ab oder springen hin und her zwischen all den Pflichten, die im Tagesplan […]

Doppelte Zeitreserve für Deinen Zeitplan

Unsere Zeit ist kostbar. Deshalb brauchen wir einen Zeitplan – für einen Tag, eine Woche oder für einen größeren Zeitraum. Damit können wir unsere Zeit, von der wir gefühlt ständig zu wenig haben, besser nutzen.

Nicht immer sofort reagieren

Unser Arbeitsalltag, aber nicht nur der, ist heute von zahllosen Unterbrechungen geprägt. Kollegen, die unangemeldet vor dem Schreibtisch auftauchen, und störende Anrufe gibt es schon lange. Zusätzlich reißen uns heutzutage E-Mails, Kurznachrichten von Messengern und App-Benachrichtigungen aus unserer jeweiligen Tätigkeit heraus.

Missverständnis bei Aufgaben mit Prioritäten von A bis D

B-Aufgaben können vor A-Aufgaben stehen. C-Aufgaben können vor B-Aufgaben stehen. Prioritäten zu setzen ist wichig, doch die Reihenfolge der Aufgaben im Tagesplan ergibt sich nicht rein aus der Einstufung als Aufgabe der Kategorie A, B, C oder D. Die Mischung der Aufgaben ist entscheidend.