Ziele regelmäßig aussortieren

Sich im Leben Ziele zu setzen ist unglaublich wichtig. Ob beruflich oder privat: Wer nicht weiß, was er will, kann nicht zielgerichtet darauf hinarbeiten. Und das ist in den meisten Fällen Grundvoraussetzung für den Erfolg.

Unterschätze nicht, was Du in einem Jahr erreichen kannst

Gehörst Du auch zu den Menschen, die in ihren Tagesplan, ihre Aufgabenliste für den Tag oder ihren Kalender viel mehr reinschreiben, als realistischerweise an diesem einen Tag zu schaffen ist? Damit bist Du nicht allein, die meisten von uns haben mehr zu tun als sie bewältigen können. Jedenfalls dann, wenn sie nicht sorgfältig Prioritäten setzen […]

Ach, egal! Das mach ich morgen

Ach, egal! Das mach ich morgen. Das klingt erstmal nicht nach einem guten Tipp für Deine Zeitplanung. Anstatt zu tun, was Du Dir vorgenommen hast, Aufgaben auf morgen zu verschieben, ist natürlich nicht mein Ratschlag – jedenfalls nicht im Großen.

Endlich Dein Traumprojekt umsetzen

Gibt es etwas, das Du in Deinem Leben schon lange tun wolltest – ein Traumprojekt, mit dem Du gerne starten würdest? Aber Du fängst nicht an, weil Dir die Zeit dafür fehlt?

3 Tipps beim Prioritäten setzen

Entscheiden, was wichtig ist und den wichtigen Dingen Vorrang geben. Prioritäten zu setzen scheint ganz einfach zu sein. In der Theorie ist es das auch. Hier kommen drei Tipps, wie Prioritäten zu setzen im Alltag besser klappt.

Prioritäten erkennen und richtig setzen

Am Ende des Tages kommt es nicht darauf an, ob Du fleißig warst, sondern was Du geschafft hast. Es kommt nicht darauf an, möglichst viele Aufgaben zu erledigen, sondern die wichtigsten.

Der 23-Stunden-Tag

Zeit gewinnen mit dem 23-Stunden-Tag: Es lohnt sich, Zeit für das Wichtigste zu reservieren, selbst wenn man noch gar nicht weiß, was das Wichtigste im eigenen Leben ist.

Missverständnis bei Aufgaben mit Prioritäten von A bis D

B-Aufgaben können vor A-Aufgaben stehen. C-Aufgaben können vor B-Aufgaben stehen. Prioritäten zu setzen ist wichig, doch die Reihenfolge der Aufgaben im Tagesplan ergibt sich nicht rein aus der Einstufung als Aufgabe der Kategorie A, B, C oder D. Die Mischung der Aufgaben ist entscheidend.