Archiv

Bevor Du aufgibst, frag Dich: Habe ich alles probiert?

Durchhaltevermögen ist entscheidend. Ob es um berufliche Ziele, das Erlernen einer Fremdsprache oder beispielsweise ein Hobby geht, bei dem Du einiges zu lernen hast oder für das einiges an Training erforderlich ist: Eine hohe Frustrationstoleranz ist bei allen möglichen Vorhaben ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Weiterlesen »

Mit Time-Blocking das schlechte Gewissen blocken

Hast Du beim Arbeiten regelmäßig das Gefühl, dass Du im jeweiligen Augenblick gerade etwas anderes tun solltest? Hast Du deshalb ein schlechtes Gewissen? Oder fühlst Du Dich überwältigt von der Fülle an Aufgaben und bist hin- und hergerissen und weißt deshalb nicht, was Du zuerst tun sollst? Das geht nicht bloß Dir so! Viele Menschen fühlen sich von ihren großen und kleinen Aufgaben überfordert. Sie werden gedanklich durch konkurrierende Aufgaben,

Weiterlesen »

Wenn Du tust, was Du liebst, ist es trotzdem Arbeit

Bestimmt hast Du das Folgende bereits in der einen oder anderen Formulierung gehört: Wähle einen Beruf, den Du liebst, und Du brauchst keinen Tag in Deinem Leben mehr zu arbeiten. Meist wird diese Idee dem chinesischen Philosophen Konfuzius zugeschrieben.

Weiterlesen »

Ziele im Blick behalten, Pläne ständig anpassen

Sobald Du anfängst, Dir Gedanken über Deine Zukunft zu machen, sobald Du anfängst, einen Plan zu entwickeln, sei darauf vorbereitet, dass die Dinge nicht so laufen werden, wie Du es Dir vorstellst! Das wird kein Plädoyer dafür, nicht für die Zukunft zu planen, “weil am Ende doch alles ganz anders kommt”.

Weiterlesen »

Gedanken sind flüchtig. Schreib sie auf!

Gute Ideen können jederzeit auftauchen: beim Duschen, auf dem Weg zur Arbeit, kurz vor dem Einschlafen, bei der Hausarbeit, beim Fernsehen, beim Zähneputzen oder wenn Du gerade an etwas ganz anderem arbeitest.

Weiterlesen »

Mit Time-Blocking Stress reduzieren und Konzentration verbessern

Je mehr Du zu tun hast, desto weniger schaffst Du. Kennst Du das? Vielen Menschen geht es so. Wenn sie nicht wissen, welche von den vielen Aufgaben, die sie alle erledigen müssen – die am besten alle schon längst hätten erledigt werden sollen – zuerst angegangen werden soll, sinkt die Konzentration, Stress und Verwirrung nehmen zu.

Weiterlesen »

Wohin hätten Dich 365 kleine Schritte gebracht?

Wie würde Dein Leben heute aussehen, wenn Du vor einem Jahr angefangen hättest, im großen Stil etwas zu ändern? Die Rede ist nicht davon, bloß im kleinen Maßstab irgendetwas zu optimieren, sondern einen großen Schritt zu wagen. Nicht nur etwas besser zu werden, sondern auf ein neues Level zu gelangen.

Weiterlesen »

Fühlst Du Dich schlecht, wenn Du nicht produktiv warst?

Möchtest Du Dich gestresst, erschöpft und schuldig fühlen, weil Du nicht produktiv warst? Natürlich nicht, oder? Warte etwas, bevor Du Dich auf eine Antwort festlegt! Je mehr Du Dir vornimmst, desto schlechter fühlst Du Dich, wenn Du wenig geschafft hast, oder? Gib es ruhig zu, denn Du kannst das zu Deinem Vorteil verwenden!

Weiterlesen »