Dein gesunder Rücken (Rezension)

Rückenschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Eine der wichtigsten Ursachen ist wohl mangelndes Training bzw. viel zu wenig Bewegung. So verbreitet Rückenschmerzen in unsere Gesellschaft sind: Die gute Nachricht ist: Man kann was dagegen tun und es ist leichter, als man es angesichts der eigenen Ausreden inzwischen selbst glaubt.

Die DVD „Dein gesunder Rücken“ von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer ist ganz im Sinne von billigberaten, denn das bei polyband veröffentlichte Trainingsprogramm für den Rücken ist eines der lockeren Art in vielen kleinen Einheiten. Den Kern der DVD bilden die Übungseinheiten für den Rücken, es wird ergänzt um ein „Bauchmuskel-Spezial“, Basisinformationen sowie etwas Hintergrundwissen. Die Übungseinheiten verteilen sich auf drei verschiedene Trainingsprogramme: ein 20-Tage-Programm, bei dem man 10 Minuten täglich aktiv wird, ein Alltagstraining mit Rückenübungen für zwischendurch sowie zehn Basisübungen für eine bewegliche Wirbelsäule und einen starken Rücken.

Es ist wie so oft im Leben: Es kommt nicht darauf an, sich besonders intensiv mit seinem Rücken zu beschäftigen und viel Zeit in ein umfangreiches Programm zu investieren, sondern überhaupt aktiv zu werden. Anstatt vor einem umfangreichen Sportprogramm zurückzuschrecken, geht man es besser ein paar Nummern kleiner an.

Klar, ein persönlicher Coach, der sich jeden Tag eine Stunde für einen Zeit nimmt, wäre die bessere Wahl, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden. Tun sie aber fast immer! Bevor man weiter an seinen Ausreden feilt, warum sich eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio nicht lohnt, warum für den Besuch einer Rückenschule keine Zeit ist und warum man nicht der Typ für einen Sportverein ist, kauft man lieber für wenig Geld eine DVD wie „Dein gesunder Rücken“ von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, um endlich einmal anzufangen, etwas für seinen Rücken zu tun.

Es stimmt zwar, dass man falsch trainieren kann, wenn man sich nur selbst kontrolliert und keinen Profi an seiner Seite hat, doch bei einem so harmlosen Rückentraining dürfte die Gefahr, sich mehr zu schaden als zu nutzen, sehr gering sein, zumal die Übungen gut erklärt werden.

Nicht zuletzt vermittelt „Dein gesunder Rücken“ den Ablauf der Übungen sehr anschaulich. Eine Videoanleitung ist doch etwas anderes als ein Erklärungstext in einem Buch. Das beiliegende DVD-Booklet macht zwar einen guten Eindruck, doch die DVD vermittelt die Informationen weit anschaulicher.

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer setzt mit seiner DVD „Dein gesunder Rücken“ auf Einfachheit. Man muss wirklich keine Sorge haben, als Sportmuffel überfordert zu sein oder den Übungserklärungen nicht folgen zu können. Das Wichtigste ist, überhaupt aktiv zu werden. Die Schwelle hängt daher bei dieser DVD sympathisch niedrig.

Mir gefällt der Teil mit den Alltagsübungen am besten, denn einfacher kann man das Thema Bewegung kaum angehen. Sogar Übungen rund um die Wohnzimmercouch ist ein Abschnitt gewidmet. Ob auf dem Sofa, im Bad, unterwegs im Auto, an der roten Ampel oder am Arbeitsplatz, Rückenübungen lassen sich jeden Tag im Alltag unterbringen, ohne dass man erst umständlich Vorbereitungen treffen müsste. Zeitsparender und bequemer kann ein Training kaum sein. Wer jetzt noch Ausreden hat, warum er nicht wenigstens dieses Minimal-Training durchführt, sollte sich eingestehen, dass sein Problem woanders liegt, jedenfalls nicht bei Zeit und Aufwand.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Oliver Springer

Oliver Springer

Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik … Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. 2002 gründete ich mit einem meiner Radiokollegen die Urban Music Website rap2soul.de und 2018 brachten wir den Radiosender PELI ONE in Air.

Kommentare

3 Antworten

  1. Pingback: Sport: Wiedereinstieg nach Pause ruhig angehen | nicht überfordern!
  2. Pingback: Was hilft gegen Rückenschmerzen? Bewegung ist besonders wichtig
  3. Pingback: Was tun gegen Rückenschmerzen? Sehr oft hilft Bewegung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Werbung

Trending

Selbstmanagement
Oliver Springer

Lebensziele vor Zeitmanagement

Erfolgreiches Zeitmanagement verschafft Dir den nötigen Freiraum, um Dich ausreichend und rechtzeitig um das zu kümmern, was Dir im Leben wirklich wichtig ist. Das geht

Weiterlesen »